Freitag, 20. Oktober 2017
Notruf: 122

BSW bei der Bezirksmarschmusikbewertung in Pernegg

Heuer fand die Marschmusikbewertung des Bezirkes das erste Mal in Pernegg statt.

Hierfür wurde die Feuerwehr Pernegg mit der Brandsicherheitswache

beauftragt. Die weiteren Feuerwehren aus der Gemeinde, unterstützten die Organisatoren mit der Regelung des Verkehres.

Mit 7 Mann dem MTF und dem Tanklöschfahrtzeug stand die Feuerwehr von 12.30 Uhr bis Mitternacht im Dienst.

Mit den Vorbereitungen wurde allerdings bereits um 11 Uhr im Feuerwehrhaus begonnen.

Bis zirka 18 Uhr standen die Einsatzkräfte im Ort und kontrollierten die Geschehnisse während der Bewertung. Bei rund 700 Musikern und mindestens ebenso vielen Zusehern platzte der Hauptlatz aus allen Nähten. Aufgrund der schlagkräftigen Truppe konnte das Areal allerdings gut überwacht werden. Für medizinische Notfälle war auch der Rettungsdienst bis 18 Uhr im Dienst.

Nach der Bewertung verlagerte sich die Veranstaltung ins Festzelt. Dort fand die Siegerehrung statt. Auch dort wurde versucht mögliche Gefahrenquellen auszuschalten.

Der Jugendmusikkapelle dürfen wir nicht nur zu einer tollen musikalischen Leistung, sondern vor allem zu einer perfekt organisierten Großveranstaltung gratulieren.

Für die Feuerwehr Pernegg war es eine große Freude, dass wir einen kleinen Beitrag, zu diesem Ereignis, leisten durften.