Donnerstag, 17. August 2017
Notruf: 122

Verkehrsunfall mit eingekl. Person in Staningersdorf

Am Mittwoch den 15. Februar wurden die Feuerwehren Nödersdorf, Pernegg und Irnfritz zu einem Verkehrsunfall nach Staningersdorf alarmiert.

Um 4:50 Uhr heulten in diesen Orten die Sirenen. Der Alarmspruch „eingeklemmte Person“ ließ auf nichts Gutes hoffen. Glücklicherweise war die Person beim Eintreffen der Feuerwehr bereits aus dem Fahrzeug befreit und wurde vom Rettungsdienst versorgt. So konnte der Feuerwehr Irnfritz, per Funk gemeldet werden, dass der Einsatz nicht mehr erforderlich ist.

Der Unfallwagen war von der Straße abgekommen und gegen einen Gartenzaun gefahren. Auf dieser gemauerten Einfriedung blieb der Wagen hängen. Von dort wurde er dann möglichst schonend von der Mauer gehoben. So wurde versucht ein austreten von Betriebsmittel zu verhindern. Auf Anweisung der Polizei wurde der PKW dann an einem freien Platz gestellt.

Um 5.44 Uhr waren die 19 Mann der FF Nödersdorf und Pernegg wieder eingerückt und einsatzbereit.