Samstag, 16. Dezember 2017
Notruf: 122

Zu Besuch bei den Kinderfreunden in Gallien

Am 6. Juli rückten wir um 18 Uhr mit 8 Mann und 2 Fahrzeugen nach Gallien aus.

Dort veranstalteten die Kinderfreunde eine Ferienbetreuung. Dabei waren wir gerne bereit unseren Teil dazu zu leisten.

Die 19 Kinder durften dabei Schere und Spreizer selber testen. Wie schwer das Gerät war und wie einfach damit ein Holzstück zu zerschneiden ist, war eine besondere Erfahrung. Weiters konnten sie den Innenraum der Fahrzeuge inspizieren und alles ausprobieren, was ebenso in einem Feuerwehrauto vorhanden ist.

Bei der Vorführung der Schnelllöscheinrichtung ließen es sich die Kinder nicht nehmen durch und durch nass zu werden. Trotz der kühlen Temperaturen ging es im Anschluss auch noch mit vollem Elan in den Löschschaum. Zum Abschluss wurden wir von den Betreuern zu einem Getränk eingeladen. 

Ehe wir zurück ins Feuerwehrhaus fuhren wurden die Fahrzeuge und Gerätschaften versorgt. Um 20.35 Uhr waren wir wieder Einsatzbereit zurück.