Dienstag, 27. Juni 2017
Notruf: 122
Eingeteilte Feuerwehrmitglieder  Dienstalter Funktion Spiegel
 Probefeuerwehrmann (PFM)     PFM
 Feuerwehrmann (FM)  1 Jahr  aktiver Dienst FM
 Oberfeuerwehrmann (OFM)  6 Jahre  aktiver Dienst OFM
 Hauptfeuerwehrmann (HFM) 12 Jahre  aktiver Dienst HFM
 Löschmeister (LM)  18 Jahre  aktiver Dienst LM
Sachbearbeiter Dienstgrade Dienstalter Funktion Spiegel
 Sachbearbeiter (SB)    Sachbearbeiter SB
 Abschnittssachbearbeiter (ASB)    Abschnitts-Sachbearbeiter ASB
 Bezirkssachbearbeiter (BSB)    Bezirks-Sachbearbeiter BSB
Chargen Dienstalter Funktion Spiegel
 Löschmeister (LM)    Gruppenkommandant / Zugtruppkommandant / Ausbilder Fahrmeister / Zeugmeister / Jugendbetreuer LM
 Oberlöschmeister (OLM)  6 Jahre LM  wie Löschmeister OLM
 Hauptlöschmeister (HLM)  6 jahre OLM  wie Löschmeister HLM
 Brandmeister (BM)    Zugskommandant / Feuerwachekommandant / Ausbilder   Fahrmeister / Zeugmeister BM
 Oberbrandmeister (OBM)  6 Jahre BM  wie Brandmeister OBM
 Hauptbrandmeister (HBM)  6 Jahre OBM  wie Brandmeister HBM
 Verwaltungsdienstgrade  Dienstalter  Funktion  Spiegel
 Verwaltungsmeister (VM)    Stellvertreter des Leiters des Verwaltungsdienstes / Gehilfe des LdV VM
 Oberverwaltungsmeister (OVM)  6 Jahre VM  wie Verwaltungsmeister OVM
 Hauptverwaltungsmeiter (HVM)  6 Jahre OVM  wie Verwaltungsmeister HVM
 Verwalter (V)    Leiter des Verwaltungsdienstes / Stellvertreter des LdV / Gehilfe des LdV V
 Oberverwalter (OV)    Leiter des Verwaltungsdienstes / Stellvertreter des LdV OV
 Hauptverwalter (HV)    Leiter des Verwaltungsdienstes / Stellvertreter des LdV (nur auf Abschnitts- und Bezirksebene) HV
 Verwaltungsinspektor (VI)    Leiter des Verwaltungsdienstes (Abschnitt) / Stellvertreter des LdV (Bezirk) VI
 Verwaltungsrat (VR)    Leiter des Verwaltungsdienstes (Bezirk) VR
Kommandantendienstgrade Dienstalter Funktion Spiegel
 Brandinspektor (BI)    Kommandantstellvertreter / Feuerwachekommandant BI
 Oberbrandinspektor (OBI)    Kommandant / Kommandantstellvertreter OBI
 Hauptbrandinspektor (HBI)    Unterabschnittskommandant / Kommandant / Kommandantstellvertreter HBI
 Abschnittsbrandinspektor (ABI)    Abschnittskommandantstellvertreter / Kommandant ABI
 Brandrat (BR)    Abschnittskommandant BR
 Brandrat (BR)    Bezirkskommandantstellvertreter BR2
 Oberbrandrat (OBR)    Bezirkskommandant OBR
 Landesfeuerwehrrat (LFR)    Feuerwehrviertelsvertreter / Ausschuss-Vorsitzender LFR
 Landesbranddirektorstellvertreter (LBDSTV)    Landesfeuerwehrkommandant-Stellvertreter LBDSTV
 Landesbranddirektor (LBD)    Landesfeuerwehrkommandant LBD
Sonderdienstgrade Dienstalter Funktion Spiegel
 Feuerwehrarzt (FARZT)    Arzt im Feuerwehrdienst FARZT
 Feuerwehrjurist (FJUR)    Jurist im Feuerwehrdienst FJUR
 Feuerwehrkurat (FKUR)    Geistlicher im Feuerwehrdienst FKUR
 Feuerwehrtechniker (FT)    Sachverständiger für technische Sparten des Feuerwehrwesens FT
 Bezirksfeuerwehrarzt (BFARZT)    Arzt im Bezirksfeuerwehrkommando BFARZT
 Bezirksfeuerwehrjurist (BFJUR)    Jurist im Bezirksfeuerwehrkommando BFJUR
 Bezirksfeuerwehrkurat (BFKUR)    Geistlicher im Bezirksfeuerwehrkommando BFKUR
 Landesfeuerwehrarzt (LFARZT)    Arzt im Landesfeuerwehrkommando LFARZT
 Landesfeuerwehrjurist (LFJUR)    Jurist im Landesfeuerwehrkommando LFJUR
 Landesfeuerwehrkurat (LFKUR)    Geistlicher im Landesfeuerwehrkommando LFKUR

Dienstgrade, welche gewählt werden, haben eine Funktionsperiode von fünf Jahren. Gewählt wird jeweils in den Monaten Jänner bis März im ersten und sechsten Jahr eines Jahrzehnts. Die letzte Wahl fand 2016 statt. Scheidet jemand vorzeitig aus einer Funktion aus, wird zwar diese Funktion neu gewählt, endet aber mit der nächsten Wahl. Der Leiter des Verwaltungsdienstes sowie die Chargen und Warte der Feuerwehr werden jeweils für die laufende Funktionsperiode vom Feuerwehrkommandanten ernannt.

Wird jemand in eine Funktion gewählt, erfüllt aber nicht die Ausbildungsvoraussetzungen, so kann er diese innerhalb von zwei Jahren nachholen. Kommt ein Mitglied dem nicht nach, erlischt die Funktion.

Ab dem Löschmeister sind die Dienstgrade an Funktionen gebunden. Die Dienstgrade darunter sind dienstalterabhängig. Eine Ausnahme ist der Löschmeister, er kann dienstalterabhängig (18 Jahre aktiver Dienst) oder funktionsgebunden sein. Beförderungen sind aber nicht verpflichtend.

Die unterschiedlichen Dienstgrade für die gleiche Funktion ergeben sich aus zwei Gründen: Erstens ist es von der Größe der Feuerwehr (gezählt anhand der Mitglieder und der Fahrzeuge) abhängig, welche Dienstgrade der Kommandant, sein Stellvertreter, der Leiter des Verwaltungsdienstes und in der Folge die Fachchargen wie Fahrmeister, Zeugmeister, Ausbilder etc. erhalten. Zweitens hängt es vom Ausbildungsstand des jeweiligen Mitglieds ab, welchen Dienstgrad er tragen darf. Hier ein Beispiel: Ein Mitglied wird zum Fahrmeister ernannt. Laut Dienstpostenplan steht ihm in seiner Feuerwehr in dieser Funktion der Dienstgrad »Brandmeister« zu. Er hat die für den Dienstgrad notwendige Zugskommandanten-Ausbildung aber nicht absolviert. Hat er die Gruppenkommandanten-Ausbildung, so kann er zum Löschmeister befördert werden; hat er diese auch nicht, steht ihm nur der Dienstgrad »Sachbearbeiter« zu.

Die Dienstgrade der Feuerwehrkommandanten und deren Stellvertreter, sowie den Verwaltern mit ihren Stellvertretern von kleineren Feuerwehren wurden 2007 den größeren Feuerwehren angeglichen, so dass es als niedrigste Dienstgrade eines Kommandanten nur mehr den Oberbrandinspektor gibt. Früher waren sie nur Brandinspektor und die Stellvertreter Hauptbrandmeister, wobei die Spiegel von einer silbernen Kordel eingefasst waren.

Der Dienstgrad des Feuerwehrjuristen wurde 2007 in Niederösterreich eingeführt und wird vom Landeskommandanten ernannt.

Quellen:
NÖLFV und Wikipedia